* Startseite     * Archiv     * Kontakt



Willkommen Wanderer zwischen den Welten

* Themen
     Meine Welt
     Erinnerungen

* mehr
     Memories
     Sprüche

* Links
     Startseite
     Farons Seite


Mein schwarzes Banner!Wehe auf blutdurchtränktem Feld...Künde von Chaos und Tod!Von Verzweiflung und Leid und verlöschendem Seelenfeuer...





Technik, die begeistert

Oh man, was das ein Tag. Wenn mir heute jemand erz?hlt, er h?tte einen sch... Tag gehabt, dann glaub ich, zerrei? ich den in der Luft. Mein Tag war total beschissen, jedenfalls die Stunden, die ich auf Arbeit war.
Kaum stand ich im Laden, wurde mir schon an den Kopf geworfen, dass wir keinen Service bieten, ein totaler Saftladen sind und von nichts ne Ahnung haben. Ey, sorry man, wir haben nunmal ein kleines Zubeh?rsortiment und wenn die an den Hotlines sich net auskennen, kann ich doch nichts f?r. Ich kann mir doch nicht so ne d?mliche Oberschale aus den Rippen schneiden!!!
Nach dieser Superaktion kam gleich der n?chste Hammer. Zusammen mit einer Kollegin hing ich an einem (!) Auftrag, wovon wir beide kaum Ahnung hatten. Ich hab danach 2 St. hin und her telefonieren m?ssen, wurde von Pontius zu Pilatus verbunden und wusste dann nicht mehr ob die von Kirschen oder Sauerkraut reden. Keiner wusste bescheid. Als ich dann schlie?lich die gesuchte Datei endlich gefunden hatte, hatte die Technik gestreikt!!!!Ich hab fast nen Anfall bekommen, nicht nur fast, ich war echt nah dran alles hinzuwerfen und mich nur noch um meine Dinge zu k?mmern. 2 Stunden vergeudete Zeit und ich bin kein St?ck weiter.
Das einzig Positive an der ganzen Sache war die coole Kundin dazu.

Noch so ein Tag und ich bin reif f?r die netten M?nner mit der tollen Weste und dem wei?en Auto!!!
2.12.05 21:54


Werbung


Und pl?tzlich f?hl ich mich alt,
?lter als die Berge dieser Welt,
Tr?nen rinnen in B?chen hinab
und jenes alte Verlangen keimt auf,
ich will es tun, jetzt, sofort,
doch ich gab ein Versprechen.
Ich f?hle Schmerzen,
doch es ist nicht mein Verschulden
und doch w?nschte ich es w?re so,
dann h?tte ich einen Grund,
einen Grund traurig zu sein,
einen sehr guten sogar,
So habe ich zwar auch einen Grund,
aber einen zweifelhaften.
Man sagt, nimm es nicht zu Herzen,
aber das geht nicht, nicht so einfach!!!!
4.12.05 21:04


Wenigstens einen Lichtblick gibt es in diesen hektischen Zeiten:
Ein jeder Schmerz l??t sich ?berwinden.Eine jede tiefe Wunde heilt.Nur eine Seele mu?t du finden,die alle Schmerzen mit dir teilt

Muss ich mehr sagen???
4.12.05 21:06


Habs endlich geschafft, meine Stimme ist so gut wie weg - super, das letzte mal hie? es, das k?nnte dann auch so bleiben. H?r mich momentan so an, als h?tte ich tagelang durchgesoffen, schlimmer noch als ein Reibeeisen (falls einem das was sagt)
8.12.05 23:35


Ich hab Angst vor dem Leben,
denn ich lebte darin,
mit einem Herzen aus Stein
und K?lte darin.

Der Stein, er sch?tzte,
das Leben vor mir,
nun ist alles anderes,
denn aus ich wurde wir.

Jetzt beginnt er zu br?seln,
er beginnt zu zerfallen,
eine Stimme erw?rmt
nun die eiskalten Hallen.

Das Leben geht weiter,
ich steh mitten darin,
ich steh an der Kreuzung
und wei? nicht wohin.

Zur?ck zu den Schatten,
den Kindern der Nacht?
Bei ihnen fand ich Zuflucht,
Einsamkeit und Macht.

Oder nehm ich das Leben,
so frei und so wild?
Es k?nnt mir mehr geben,
als mein dunkles Schild.

Ich werd mich entscheiden
und ein jeder wird sehen,
in welche Richtung
ich werde gehen!!
(08.12.2005)

W?rd mich freuen, wenn mal jemand schreib, wie es sich anh?rt
8.12.05 23:54


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung